Also sprach Zarathustra 2021/22

  Höret! Oh, ihr Dahergelauf*innen, ich prophezeie euch. Es wird da zu Silvestrii geschehen, in Lipsia, ein gar sonderlich Ereignen: Es wird Lug zur Wahrheit und oben wird unten. Und lachen werden da blaue Dämonen, geifern der Feder Knechte und quiekquiek wird johlen, die durchs Dorf Connewitz gejagte Endjahres-Sau.

  Denn, sind wir ehrlich, wie jedes Jahr ist der Ablauf. Tradition ist eben Tradition. Am Abend des 31ten Dezember werden am Connewitzer Kreuz wieder Medienmenschen sein, sich langweilend, unweit davon Bullen, sich langweilend und ein bisschen Connewitzer Bevölkerung, ein bisschen knallend, ein bisschen trinkend und, alles in allem, versuchend einen angenehmen Abend zu verbringen.

  Freilich. Niemand will umsonst gekommen sein. Also werden Bullen schauen, ob sie nicht was zu berichten finden. Werden sie nicht, also werden sie was aufbauschen. Ist da nicht ein Reissack umgeworfen worden, von jemensch mit bunten Haaren? Bullentwitter: Linke Chaot*innen greifen Leipziger Traditions-Reis-Versackungs-Industrie an. Die Reislager brennen und das ganze Viertel ist durch Barrikaden aus bereits versacktem Reis von der Außenwelt abgeschnitten. Tapfere Bürger*innen in Uniform versuchen unter Einsatz ihres Lebens, Ruhe und Ordnung aufrecht zu erhalten/wieder herherzustellen und werden dabei permanent von linken Faschist*innen angegriffen (Motto: HUFEISENTHEORIE, HUFEISENTHEORIE! Extremismus ist rechts wie links gleich schlimm …limm… imm.. mmhh).

  Hiervon hören die nicht umsonst gekommen sein wollenden Medienmenschen. Und weil ihnen langweilig ist, aber nicht sooo langweilig, um Zeit darauf zu verwenden, den Wahrheitsgehalt von etwas, dass sie im Internet nachlasen, zu überprüfen, werden sie die Ausweitung der zur genüge ausgeweideten Sau einfach übernehmen. Daraufhin muss dann die halbe Welt sich von den Ereignissen, die es gar nicht gab, distanzieren und je dreimal auf das Grundgesetzt schwören, niemals nicht je wieder auch nur einem Korn Reis ein Leids anzutun. Etwa es zu verkochen oder aus der Mitte seiner Freunde zu reißen, um es dem Salz im Streuer zuzufügen.

  Das kann freilich nicht genügen. Daher die „bürgerlichen“ Parteien der Zerstörung des Viertels durch Gentrifizierung weiter durch Nichtstun Vorschub leisten werden. Die reisverarbeitende Industrie wird indes die Bombardierung Connewitzes fordern und die Bundeswehr wird vorsichtshalber, also wegen gemachter Zusagen an die NATO, für zwei-drei Milliarden paar Bomben mehr kaufen. Mensch kann ja nie wissen… . Und die sächsischen Polizeipanzer werden hinzugezogen sowie sämtliche Wasserwerfer aller 16 Bundesländer, weil… ja warum denn nicht (?!).

  Hierauf wird die AfD irgendwas sagen. Blödsinn halt. Dann sagen hohe Polizeivertreter*innen irgendwas. Blödsinn halt. Wie schön, wenn man sich einig ist. Staatstragend wird mensch sich in Statements geben. Die arme Oma Emmi in Stellung bringend, die in Geiselhaft der Chaoten ist, die armen kleinen Kinder der Irgendwas-mit-Medien-Menschen in den hässlichsten aller Connewitzer Neubauten, diese armen, armen Menschen, die in dieser Hölle leben müssen. Es ist gar schrecklichst.   

  Es wird ein*e Ministerpräsident*in irgendwas sagen, es wird klingen wie Blub-Blub in Dauerschleife, dabei ein ernstes und stumpfes Gesicht machen. Dann – dem entgegen (ein kleines Stück weit) – ein*e Bürgermeister*in. Alle werden sich wieder einig sein, dass Dresden Dresden ist und CDU CDU und Leipzig eben Leipzig und SPD SPD und dass das Ganze, weil schöne Tradition, im nächsten Jahr wiederholt werden wird. Davor aber bei einigen Gegendemos nochmal auf Linke und Anarchist*innen geschimpft bis eingeschlagen werden können wird und also für alle was dabei sein werde und nie-nimmer-nicht die Sau, die durchs Dorf Connewitz getrieben wird, sterben könne noch werde.

  Rituale der Mediendemokratie, alle dürfen etwas zu dem Nichts, das gesagt wird, hinzufügen. Heiße Luft und Emotion gehen durch die Entlüftungssysteme gesteuerter Empörung. Und all-überall Klagen und Schuld und Strafe und Durchgreifen und mehr Geld für mehr sächsische Polizeipanzer und Wasserwerfer und Maschienenpistolen und SokoLinx und so und so weiter.  

  Nebenbei wird in der Parallelgesellschaft Internet, Untersektion Twitter, Insta und dergleichen Unfug, dergleich Brimm-Borium eine ozeanische Wanne voll Geifer erzeugen, für zwei Jahrzehnte Lesespaß genügend. Natürlich interessiert sich niemensch wirklich dafür, aber hey, digitale Energie ist da und will raus und wofür sonst gibt es diese Abführkanäle? Verbaler Scheiß geht in diese defekte Kläranlage seit das Internet öffentlich zugänglich wurde. Worte, Sätze, Pamphlete, um für immer ein Licht auf jenen dunklen Tag zu werfen der da war, 31te Dezember 2021. Freilich alles geschnitten grammatikalisch und literarisches Gold, blendende Weisheiten, die drei Wochen drauf in die Vergessenheit der digitalen Erinnerung geraten sein wird. Wie im Mudhoneysong: You’ll live on in digital garbage.

  Alles ist Reflex. Wie um zu beweisen, dass noch Puls im zentralen Blutgefäß ist, dass noch Seele im Hirn und Leben im Leib ist. Müde ist die Menschheit an sich selbst, sie braucht die Ablenkung und Unterhaltung. Prosa, damit die Sinne was zu tun haben. Tragik-komische Schauspiele. Die Wahrheit gerät zur Groteske. Dies ist ein kleiner Sieg dem Faschismus. Die gefühlte Wahrheit, das bloß und grundlos Geglaubte, daher-gelogen, wird zum Wirklichen erklärt. Und ist es daher auch.  

  Aber hey, das ist ja hier alles ja auch nur dürrste Prophetie und wird alles nur Deliriertes unter Zuhilfenahme der letztwöchenendlichen Mischung aus Alkohol und illegaler Halluzinogene und ohne jeden wahren Gehalt ins dustre Internet geschrieben, wo es niemensch nicht lesen wird. Also was solls. Das Spiel kommt zur Aufführung. Schaun wir mal, ob wir´s schon kennen. NineInchNails: Just a copy of a copy.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s