Jute Freunde kann niemand trennen – Allet Jute TeBe!

Jute Freunde kann niemand trennen – Allet Jute TeBe!
Liebe Westberliner Schnösel, bevor wir euch allet Jute  wünschen noch ein paar liebevolle Worte mit auf den (momentan leider nur virtuellen) Weg:
Egal ob auf eure Anfrage hin im Hinterland von Thüringen (Meuselwitz) oder Sachsen (Auerbach), als von uns initiiertem Spontanbesuch im Mommsen (gegen Fürstenwalde) oder als super kurzfristige Hoppingpartner bei der Berliner Viktoria: Wir freuen uns immer wieder sehr darüber, mit den Lila-Weißen gemeinsam in der Kurve zu stehen, zu trommeln und zu singen – kurz: Spaß zu haben.
Leider wird das wohl in dieser Saison (zumindest bei euch zu Gast) so nicht mehr möglich sein, trotzdem hoffen wir, dass wir uns – sobald das Pandemiegeschehen es zulässt – rasch wiedersehen können. Egal, ob im E-Block oder auf der Osttribüne. :erröten:
Mit euren knackigen 119 Jahren gehört ihr ja mittlerweile zur Corona-Risikogruppe, also bleibt weiterhin gesund und schnöselig. Connewitz hebt ein Schampusglas (naja ok, nur ein Sterni – aber davon von Herzen) auf euch!
PS: Vielleicht könnt ihr uns das mit dem (Tisch)tennis nochmal erklären, irgendwas stimmt da nicht :gesicht_mit_hochgezogener_augenbraue_2:
:lila_herz::weißes_herz::herz::schwarzes_herz:
Eure Connewitzer Zecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s