RSL Erste Herren VS FSV Krostiz (25.02.18)

71 Tage ohne Fußball, 71 Tage ohne den Stern, nicht gesungen, nicht gezittert, nicht gefiebert, der Puls normal, doch das sollte nun enden.
Am 25.02.2018 startete die Rückrunde zu Hause ggn. den FSV Krostiz, um dieses Spiel zu feiern, hatte die RA!F eine kleine, feine Choreo geplant.
Es wurden Winkelemente gebastelt, eine Blockfahne „geklebt“, Konfettikanonen geölt und die Stimme sowie Textsicherheit trainiert, wobei letztes ein Wunschtraum blieb.
Zum Glück gibt es keine Filmbeweise der Slapstickeinlage 3er Flamingos wie diese versuchten zwei Abschiedstapeten zu gestallten. Der erste Versuch in der Teich scheiterte an einer Windböe die, die fertigen Tapeten in mehrere Teile zerriss. Der zweite Anlauf glich Aufnahmen der „Laurel und Hardy“-Klassiker führte dennoch zum Erfolg.

Die Mobi zur Choreo klappte erstaunlich gut, rund 25-30 Fans standen eine halbe Stunde vorm Anpfiff bereit. Die Absprache wer „Chef“ spielt, wer hält, wer wedelt, wer feuert lieft unkompliziert ab.                                         Nach dem üblichen Einlauf und einer Gedenkminute konnte es losgehen.
Die ganze Szenerie wurde natürlich professionell/amateurhaft gefilmt, ein Video bzw. Bilder sagen zum Glück mehr als 1.000 Worte.

@Das Video folgt in kürze

Passend zum Wetter präsentierte die Bunte Liga eine Tapete mit dem Motto „Support ist die wärmste Jacke“, ein sehr schöner Anblick doch leider erwärmte der Sing-Sang und die Trommeleinlagen des Trommelschlumpfes nur das Herz und nicht den Körper.

Die für gewöhnlich eher lethargisch vor sich hin siechende „Osttribüne‘ schmetterte ein ums andere mal lautstarke Schlachtrufe gen westen und sah sehr imposant aus, als sie unserer Aufforderung zum springen nachkam. Entwickelt sich da was? Bitte mehr davon!

Zum Spiel fehlen uns leider die Worte, schöne Chancen der Sterne wurden leider wie so oft nicht ge-nutzt, Fortuna war der Mannschaft leider nicht hold. Das letztendliche 1:0 durch Krostiz kurz vor Schluss war ein bitterer Schlag für die sich im Abstiegskampf befindende Mannschaft.

Zum Schluss wurden noch eine Tapete zum Abschied 3er Spieler präsentiert.
LOi!schke, Entenmann und Raik, wir werden euch vermissen und denkt dran, ihr habt 24h Zeit unseren Kiez verlassen.

 

XOXO ❤ ❤ ❤
Eure RA!F
und nochmals vielen Dank für die helfenden Hände während der Choreo.

 

IMG_1619xxx
Vielen Dank an die Fanszene Jöhstadt für den Überraschungsbesuch

 

 

2 Gedanken zu „RSL Erste Herren VS FSV Krostiz (25.02.18)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s