Christopher Street Day in Altenburg

Nach dem CSD ist vor dem CSD!Nachdem am Freitag eine kreative Nachtschicht mit ganz viel Hilfe aus Berlin (Liebe geht raus an die Purple Gayz) eingelegt wurde, konnten wir unser neues Regenbogen-Transpi am nächsten Tag beim ersten CSD in Altenburg präsentieren. Dort war es im Vorfeld zu Morddrohungen gegen die Organisator*innen gekommen, weshalb die Mobi-Trommel ordentlich gerührt wurde und letztlich ca. 600 Menschen zusammenkamen, gemeinsam feierten und Liebe verbreiteten. Ein paar Nazis versuchten zwar durch ihre Anwesenheit zu stören, doch davon ließen sich die Feiernden nicht beirren, sodass ihnen nicht mehr übrig blieb als uns dumm dabei zuzuglotzen, wie wir Spaß hatten. Am Samstag soll nun der CSD in Leipzig folgen.

Nach der Heimreise nach 04277 verbrachten RA!F und PGZ die Zeit bei Kaltgetränken jedermenschs Wahl, einträchtigen Gesprächen und auch künstlerisch wertvolle Straßenverschönerung war im Nachhinein im Kiez aufgetaucht (Ursprung natürlich unbekannt 😉 ). Der Sonntag wurde ebenfalls in aller Freundschaft zusammen verbracht: Während die Einen arbeiteten, kamen bei Anderen neue Kreativideen auf, auf deren Umsetzung ihr gespannt sein dürft. Denn ihr wisst: Gemeinsam heckt es sich am besten etwas aus!

Weitere Beiträge zum Thema findet ihr u.a. hier: https://roteallezfraktion.com/csd/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s